Ich arbeite als Coach, Heilpraktiker und Shiatsu-Praktiker in eigener Praxis in Ludwigsburg und leite freiberuflich Seminare (Power statt Müdigkeit, Shiatsu- und Akupunktur-Ausbildungen, Naturheilkunde-Unterricht usw.).

Ich liebe meine Famile mit den zwei kleinen Kinder und bin ein sehr neugieriger Geist, der das Leben liebt.

Seit ich mich erinnern kann, hatte ich nie einen "klassischen" Berufswunsch wie Fußballstar, Feuerwehrmann, Polizist oder was man als Kind halt so mal werden will. Ich wollte immer schon das Leben verstehen. Deshalb habe ich damals, wenn der kleine Andreas gefragt wurde: "Was willst du denn mal werden" geantwortet: "Mensch!".

Heute würde ich genau dasselbe sagen, nur ein wenig detaillierter. Das Leben sehe ich als Geschenk an, dass sehr kurz bemessen ist. Deshalb gilt es für mich, möglichst viele Facetten zu erleben und das Schöne im Leben zu genießen.

Der Beruf Coach und Mentaltrainer kommt diesem Weg am Nächsten. Es ist einfach wunderbar zu erkennen, wie der Mensch und die Spielregeln des Lebens funktionieren.

Auf körperlicher und energetischer Ebene hatte ich durch meine Ausbildungen und Tätigkeiten als Rettungssanitäter, Heilpraktiker, Shiatsu-Therapeut und Kampfkunstlehrer schon Vieles lernen dürfen.

Doch mein Verlangen, die Menschen und das Leben an sich zu verstehen, wurde auch nicht während meiner Reisen in viele Länder dieser Erde, auf Meditationsseminaren oder gar in meinem Studium der Psychologie an der Uni Tübingen gestillt. Deshalb habe ich den Studiengang nach dem Vordiplom beendet und mich weiter auf die Suche gemacht.

Nach vielen Jahren mit direkter Arbeit an Menschen, habe ich die Kombination für mich gefunden. Als Heilpraktiker biete ich für körperliche Beschwerden Hilfe an, für Blockaden im Energiesystem nutze ich Shiatsu oder Akupunktur, wohingegen bei seelischen und mentalen Hindernissen die Techniken des Coachings und Mentaltrainings perfekt sind. Nun kann ich wirklich behaupten ganzheitlich zu arbeiten.

Erst als Coach fügten sich die Puzzelteile zusammen. Deshalb liebe ich meine Arbeit. Denn jeder Mensch, dem ich helfen darf oder begegne, lehrt mich ebenfalls etwas Besonderes.

Es würde mich freuen, wenn auch wir uns auch mal begegnen, um voneinander zu lernen.

Mein Ziel ist ein Seminarzentrum in der Natur, am schönsten in den Bergen – selbstverständlich mit Meerblick. Ein Platz zum Leben, Arbeiten und Genießen in einer Gemeinschaft gleichgesinnter Menschen, die ebenfalls an ihrer geistigen, körperlichen und spirituellen Entwicklung interessiert sind.

"Die Zukunft gehört jenen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben."

Ihr Andreas Kubik